Maria, 31, hat PARSHIP getestet:

„Ich bin nicht der Typ Mensch, der lange Preise und Angebote vergleicht. Kaufentscheidungen fälle ich spontan. Eine Freundin hat mich auf Euren PARSHIP Gutschein aufmerksam gemacht. Also habe ich zugeschlagen, ohne zu wissen was mich erwartet. Eigentlich bin ich nicht aktiv auf Männerjagd, aber ich hätte auch nichts gegen eine Beziehung. Und ich probiere gerne Neues aus.Parship Erfahrung

Also, hier mein Bericht aus dem kalten Wasser:

Der Persönlichkeitstest war für mich die erste Überraschung. Vor allem der Teil, bei dem man Bildern Überschriften geben soll. Die zweite, größere, Überraschung war das Ergebnis: Es beschreibt meinen Charakter ungefähr so, wie es meine Freunde auch gerne tun – nicht schlecht!

Manche Punkte in der Auswertung haben mich sogar zum Nachdenken angeregt, vor allem habe ich mir davor nie Gedanken über meine Art zu kommunizieren gemacht. Dank diesem Test kann ich mir sogar bestimmte Erlebnisse mit meinem Ex-Freund genauer erklären.

Kaum war ich angemeldet, flatterten auch schon zwei Nachrichten in meinen Posteingang. Aber beide Absender hatten völlig unscharfe Profilbilder! Ich habe erst später verstanden, dass das eine Maßnahme von PARSHIP ist, um die Privatsphäre der Mitglieder zu schützen. So hat man gleich viel weniger Hemmungen, Leute anzuschreiben. Eigentlich finde ich es auch cool, NICHT zu wissen wie die Absender aussehen. So achtet man irgendwie mehr auf andere Dinge: die Worte, Bauchgefühl… Und als Frau spare ich mir die Zeit, all diese „Hey-du-bist-schön“-Typen auszusortieren, die das Lesen sofort verlernen wenn sie ein hübsches Foto sehen.

An meinem zweiten PARSHIP Tag hatte ich schon elf E-Mails erhalten! Und sie waren alle länger als 3 Zeilen. Die Jungs konnten alle entweder genau benennen, was ihnen an meinem Profil gefallen hat, oder sich selbst witzig beschreiben.

Nach einer Woche hatte ich mein erstes PARSHIP Date. Da sitzt man also mit einem Wildfremden beim Kaffee und bespricht die eigene Persönlichkeit und Gott und die Welt. Man vergisst, dass man sich nicht kennt, weil man durch die Persönlichkeitstests sofort gemeinsame Themen hat.

Er ist der Grund, wieso ich seitdem nicht mehr auf PARSHIP online war… es sieht sehr danach aus, dass wir bald ein offizielles Paar sind.  Die Erfahrung hat mich überzeugt. Ich versuche gerade meine Mutter zur Anmeldung zu überreden und habe ihr auch extra einen Parship Gutschein besorgt.

Leuten, die nur was zum Fremdgehen suchen oder einfach nur neue Freunde wollen, würde ich PARSHIP aber nicht empfehlen. Ich bekam eigentlich nur Nachrichten von Männern, die eine feste Partnerin suchen und dazu auch stehen.“

 

Benachrichtigungen erhalten

Garantiert kein Spam.